Rollen­beflockung

Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt

Beflockung von Rollenmaterial Ob 10 oder 10.000 Meter: Wir beflocken für Sie (fast) jedes Material

Einer der großen Vorzüge der Beflockung ist, dass fast alle Trägermaterialien bzw. Substrate beflockt werden können. Sei es Papier, Karton, Folien, Gummi, Filz oder Stoffe, es gibt kaum Einschränkungen bei der Wahl des zu beflockenden Trägers oder Designs.
Ob Flächig oder mit ausgefallenen Mustern, unterschiedlichen Flocklängen oder Farben: Ihrer Kreativität und Ihren Anforderungen sind kaum Grenzen gesetzt. Und selbst Text mit nur 20 Punkt Größe ist möglich.

Hochwertige Materialien

Je nach gewünschter Eigenschaft und Einsatzzweck, kommen bei uns überwiegend Polyamid und Viscose als Flockfasern zum Einsatz. In Längen von 0,3 bis 6 mm und in diversen Dicken mit 1,7 / 3,3 / 6,7 / 22 und 50 dtex. Damit entscheiden Sie, ob die Oberfläche eine samtartige, griffige oder druckfeste Haptik bekommen soll, entsprechend dem Einsatz z.B. als Möbelstoff, Bodenbelag, Tapete oder hochwertige Verpackung.
Standardmäßig verarbeiten wir Rollenware aus Polyester, PVC, Papier, Vlies und PE-Folie in den unterschiedlichsten Stärken auf modernsten Beflockungsanlagen. Die maximale Bahnbreite beträgt 1.300 mm und kann »inline«, also direkt im Produktionsprozess, randbeschnitten werden.

Innovationen

Ein Ergebnis unserer eigenen Entwicklung:
Der In-Line-Rollenschneider für individuelle Bahnbreiten.